Salzkammergut BergeSeen Trail

Wandern ist eine beliebte Aktivität bei einem Sommerurlaub in den Alpen und so bietet sich hier hervorragend der neue Salzkammergut Weitwanderweg an, der alle zehn Destinationen im Salzkammergut vereint und durch die Bundesländer Salzburg, Oberösterreich und Steiermark führt. Wandergäste schätzen seit vielen Jahren die einmalige Landschaft, die wunderbaren bewirtschafteten Hütten mit ihren regionalen Köstlichkeiten sowie die von den alpinen Vereinen hervorragend gewarteten Wanderwege.  Berge und Seen sind die landschaftlichen Höhepunkte,  auf dem die Anziehungskraft des Salzkammergutes beruht.

350 Kilometer langer Weitwanderweg durch traumhafte Landschaften

Mit dem BergeSeen Trail wird mittels eines 350 Kilometer langen Weitwanderweges verbunden, was immer schon gemeinsam das reizvolle Ganze ergeben hat: Die Kombination aus Berge und kristallklaren Seen, intakte Almen-Landschaften mit bewirtschafteten Almen und Hütten und eine Vielzahl an markierten Wanderwegen sind dafür die Basis.

Wanderführer und Wanderkarte Salzkammergut BergeSeen Trail

Der Kompass Wanderführer und die Wanderkarte „Salzkammergut BergeSeen Trail“ sind im Buchhandel sowie bei allen Tourismusverbänden im Salzkammergut zu kaufen. Die Wanderübersichtskarte ist kostenlos bei allen Tourismusverbänden im Salzkammergut erhältlich.

Die Höhenlage und Wegführung der 20 Etappen vom BergeSeen Trail wurde bewusst so gewählt, dass sie mit Wanderschuhen und solider Ausrüstung problemlos in Angriff zu nehmen sind. Dabei bewegen sich die Wanderer immer in Höhenlagen zwischen 800 und 2.000 Metern. Die einzelnen Teilstücke vom BergeSeen Trail sind in vier bis sieben Stunden pro Tag zu bewandern. Zwischendurch können aber immer wieder einzelne Strecken mit Bahn, Schiff oder Seilbahn abgekürzt werden.

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen (Johann Wolfgang von Goethe)

Auf durchgehend mit dem Logo des Salzkammergut BergeSeen Trails gekennzeichneten Wegen verbindet dieser nicht weniger als 35 Seen, alle zehn Regionen des Salzkammergutes und somit auch die drei Bundesländer Oberösterreich, Salzburg und Steiermark. Der BergeSeen Trail fügt sich damit auch in die Reihe oberösterreichischer Weitwanderwege ein, zu denen weiters unter anderem der Donausteig, der Kalkalpenweg, der Dachsteinrundwanderweg, der Böhmerwaldweg sowie der Johannesweg zählen.

Offline Wanderlust statt Computerfrust im Salzkammergut

Unter dem Motto – raus aus dem Internet, rein ins wahre Leben – brauchen erholungsuchende Urlauber nur den Rucksack packen, die Wanderschuhe schnüren und hinaus in die Natur wandern. Es warten am Salzkammergut BergeSeen Trail glitzernde Seen, eine unendlich reiche Bergwelt, gemütliche Almhütten und atemberaubende Panoramen.

Echte Begegnungen statt Facebook-Freundschaften, echte Gefühle statt Emoticons, echte Energie für alle Sinne. Like it!

Die einzigartige Kombination aus Bergen und Seen im Salzkammergut ist es, was den BergeSeen Trail zu einem besonderen Erlebnis macht. Zwanzig (oder mehr) Tage lang unterwegs sein zu den Highlights der Region: von Gmunden über den Attersee nach St. Wolfgang, hinüber ins Mondseeland oder zum Fuschlsee ins Salzburger Land. Über die Hochweiden der Postalm weiter nach Bad Ischl. Von dort auf die Katrin und zur Goiserer Hütte, dann hoch über Gosau dem Dachstein entgegen, vom Salzberg nach Hallstatt hinunter. Vom Hallstätter See durchs Koppental ins steirische Ausseerland, im weiten Bogen zum Grundlsee, hinauf ins Tote Gebirge und bergab zum Almsee.

Nicht zu vergessen sind die Begegnungen beim Wandern. Mit freundlichen Almwirten, mit hilfsbereiten Ortskundigen bis zu anderen gut gelaunten Wanderern. Echte Begegnungen statt Facebook-Freundschaften, echte Gefühle statt Emoticons, echte Energie für alle Sinne.

Unterkünfte am BergeSeen Trail im Salzkammergut

Die meisten Tagesziele am Salzkammergut BergeSeen Trail enden in Orten mit guter touristischer Infrastruktur und Nächtigungsmöglichkeiten. Nicht zu vergessen die kulinarischen Genüsse in Berg und Tal: Angefangen vom würzigen Bergkäse auf der Alm, knuspriger Kaiserschmarrn auf der Hütte bis zum deftigen Bradl im Wirtshaus.

Einzelne Strecken am BergeSeen Trail führen aber auch zu alpinen Schutzhütten mit Bergromantik-Garantie.

Titelfoto: Copyright:© STMG / Fotograf:Christian Parzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.